Philosophieren heißt Sterben lernen

Philosophisches Café am Dienstag, den 18.11.2014, um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei Aichtalvon und mit Christine Engel

Innerhalb der antiken und frühen neuzeitlichen Philosophie gab es eine Tradition, die uns die Furcht vor Sterben und Tod nehmen wollte. Hat uns die Philosophie dazu noch immer etwas zu sagen? Wie gehen wir heute mit Tod und Sterben um?

Die Referentin führt zunächst aus philosophischer Sicht in das Thema ein. Danach wird das gemeinsame Gespräch eröffnet, an dem sich alle durch eigene Beiträge oder Zuhören beteiligen können.

Die Veranstaltung versteht sich als offenes philosophisches Treffen für alle Interessierten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Aichtal

Hindenburgstr. 18
72631 Aichtal

Routenplaner

Zurück