Philosophische Praxis

Was bietet Ihnen Philosophische Praxis?

  • Erhöhung der Lebensqualität
  • Unterstützung in Entscheidungsprozessen
  • Klärung von Sinn- und Orientierungsfragen
  • Reflexion der Lebensgestaltung und Lebensführung
  • Entdecken weiterer Lebensmöglichkeiten
  • Begleitung in Krisensituationen
  • Auseinandersetzung mit persönlichem Leiden
  • Reflexion des Selbst- und Weltverständnisses

Philosophie bietet unerschöpfliche Möglichkeiten, das eigene Selbst- und Weltverständnis in einem weiteren Horizont zu sehen.
Ich möchte einen Bezug herstellen zwischen Ihren individuellen Problemen und der traditionellen Philosophie.
Das gelingt am besten im gemeinsamen Dialog. In mir finden Sie eine professionelle Reflexionspartnerin, die Ihnen mit Offenheit und Empathie begegnet. Ich biete Ihnen einen freilassenden Rahmen, in dem die Verantwortung bei Ihnen bleibt. Sie können und dürfen mir viel zumuten bzw. zutrauen. Denn ich habe nicht nur Philosophie, sondern auch Dipl.-Sozialarbeit studiert, verfüge über Berufserfahrung aus Sozialarbeit und Seelsorge und schöpfe aus reicher Lebenserfahrung. Selbstverständlich unterliege ich der Schweigepflicht.
Meine Philosophische Praxis schafft einen Raum für Fragen „ohne Ende“. Indem konsequentes Philosophieren radikales Fragen ist, wird die existenzielle und sinnstiftende Bedeutung des Fragens gewürdigt. Aus diffusen können klare Fragen werden. Die Philosophie gibt keine vorschnellen Antworten, treibt eher die Fragen auf die Spitze und ermöglicht neue Perspektiven. Philosophieren ist ein lebendiger Prozess, in dem bewusst wird, dass Erkenntnis unabschließbar und von daher ständig revisionsbedürftig bleibt. Dies gilt auch für die Selbsterkenntnis, die auf Korrekturen angewiesen ist, um sich weiterzuentwickeln.

Honorar: 90,- € pro Stunde
Erstgespräch zum Kennenlernen: 40,- €